100%
live & online
100%
förderbar
100%
flexibel

Arbeitsmarkt 4.0

Digitales Employer Branding

Eine starke Arbeitgebermarke ist unerlässlich: Arbeitnehmer informieren sich bei der Stellensuche einschlägig über Unternehmen, bevor sie sich dort bewerben. Dank gezieltem Employer Branding – also strategischem Ausbau der eigenen Marke – kann sich ein Unternehmen prominent und attraktiv für Bewerber und junge Talente platzieren. Außerdem ermöglicht es, Arbeitnehmer langfristig an das eigene Unternehmen zu binden. 

Durch die Digitalisierung hat vor allem das digitale Employer Branding enorm an Relevanz gewonnen. Ein gut durchdachtes Branding hilft dabei allerdings nicht nur, Nachwuchs für das Unternehmen zu finden – es bietet auch einen fundierten Einblick in die eigene Marke, um diese entsprechend weiterzuentwickeln und stetig zu verbessern. Doch wie genau sieht gutes Employer Branding im digitalen Zeitalter aus? 

 

 

 

Digitales Employer Branding: Arbeitgeber und Arbeitnehmer finden zusammen 

 

Von einem guten Employer Branding profitieren nicht nur Unternehmen selbst, sondern auch die Bewerber. Während Firmen genau die Talente entdecken, die wirklich interessiert und motiviert sind, finden auch Arbeitnehmer genau den Arbeitgeber, der zu ihnen passt. Dabei ist es wichtig, die eigenen Werte und Ziele klar zu definieren. Gleichzeitig sollte sich jedes Unternehmen von seinen Mitbewerbern abheben und seine Alleinstellungsmerkmale deutlich herausarbeiten. 

 

Dabei ist es wichtig, nicht nur große Töne zu spucken, sondern auch aktiv zu handeln. Denn Unternehmen werben heutzutage um die Talente – nicht mehr andersherum. Deshalb reicht es lange nicht aus, nur die Benefits des Arbeitsplatzes in den Stellenausschreibungen aufzulisten. Vielmehr geht es darum, eine Unternehmenskultur zu leben und für bestimmte Werte zu stehen, sodass sich potenzielle Bewerber mit dem Unternehmen identifizieren können. 

 

So betreiben Unternehmen erfolgreiches Employer Branding im Netz 

 

Um das Optimum aus dem digitalen Employer Branding herauszuholen, sind relevante, informative und überzeugende Inhalte an den wichtigen Touchpoints der Candidate Journey gefordert. Dabei kommt es auf folgende Faktoren an: 

 

 

Digitales Employer Branding ist so wichtig wie nie zuvor. Mithilfe gezielter Maßnahmen können Unternehmen erfolgreiches Selbstmarketing betreiben und so nicht nur die idealen Bewerber finden, sondern auch die Zufriedenheit bestehender Mitarbeiter auf lange Sicht erhöhen. 

 

+49 711 585 207-0
beratung@habmann.info