100%
live & online
100%
förderbar
100%
flexibel

Spieltheorie

Verschleierungs-Strategeme: List und Tücken im Arbeitsalltag erkennen

In unserem Alltag, ganz egal ob privat oder beruflich, finden unzählige Interaktionen statt. Dabei kommen auch immer wieder Strategeme zum Einsatz, ohne dass wir sie wahrnehmen. Als Strategem bezeichnet man eine List oder auch eine Kriegslist. Sie muss nicht immer gefährlich oder tödlich sein, kann aber in Form von psychologischer Kriegsführung im Arbeitsalltag zu Frust oder Triumph führen – je nachdem, ob Sie ein solches Strategem anwenden oder Opfer eines Strategems werden.

In einem anderen Blogbeitrag haben wir bereits auf die 36 Strategeme nach Sun Zi hingewiesen und sie etwas näher erklärt. Hier sollen Sie nun mehr über eine der Listen, die sogenannten Verschleierungs-Strategeme, lernen. Je mehr Sie darüber wissen, desto eher können Sie Verschleierungs-Strategeme erkennen, anwenden und auch effektiv abwehren.

Die 7 chinesischen Verschleierungs-Strategeme nach Sun Zi

Die über 3.000 Jahre alten sogenannten Verschleierungs-Strategeme dienen dazu, die Realität zu verhüllen und das Gegenüber zu täuschen. Insgesamt gibt es sieben Strategeme:

- Strategem Nr. 1: Den Himmel (also den Kaiser) täuschend das Meer überqueren
Handeln Sie so unauffällig und vertrauensvoll, dass Sie keine Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Tarnen Sie das eigentliche Ziel Ihrer Handlung, senden Sie falsche Signale und verfolgen Sie unsichtbare Ziele (Tarnkappenstrategem). Ein gutes Beispiel hierfür ist ein Piratenschiff, das ein scheinbar harmloses Handelsschiff erspäht und entern will. Hinter der friedlichen Fassade jedoch verbergen sich ebenfalls Piraten, die sich für den Gegenangriff bereit machen.

- Strategem Nr. 3: Mit dem Messer eines anderen töten
Schonen Sie Ihre eigenen Kräfte und nutzen Sie lieber die eines Dritten, um Ihren Gegner zu besiegen. Suchen Sie sich einen Stellvertreter, der für Sie die Arbeit erledigt, machen Sie sich nicht verdächtig. Schaden Sie Ihrem Gegner nur indirekt oder ohne aktives Zutun. Besonders erfolgreich ist es, die Kraft des Gegners gegen ihn selbst zu richten.

- Strategem Nr. 6: Im Osten lärmen, im Westen angreifen
Nutzen Sie ein Ablenkungsmanöver, um die tatsächliche Absicht oder Ihr eigentliches Vorhaben zu verschleiern. Verwirren Sie Ihr Gegenüber, sodass dieses seine Deckung verlässt, sich neu orientieren muss und in diesem Moment angreifbar und verletzlich wird.

- Strategem Nr. 8: Sichtbar die (verbrannten) Holzstege wieder instand setzen, insgeheim (aber vor beendeter Reparatur) nach Chengcang (zu einem Angriff auf den Gegner) marschieren
Zeigen Sie offen Aktivitäten, während Sie an anderer Stelle heimlich agieren. Das lenkt den Gegner ab und er kann keinen Gegenschlag planen – denn sobald er realisiert, was passiert ist, ist es schon zu spät. Wenn Sie innerhalb des täglichen Geschäfts Betriebsamkeit vortäuschen, können Sie im Geheimen große Projekte planen, die erst von anderen bemerkt werden, wenn sie bereits abgeschlossen sind.

- Strategem Nr. 10: Hinter dem Lächeln den Dolch verbergen
Wiegen Sie Ihr Gegenüber in Sicherheit und halten Sie das Vertrauen aufrecht. Insgeheim arbeiten Sie aber auf Ihr Ziel hin, ohne dass es bemerkt wird. So können Sie dann handeln, wenn der Gegner es nicht mehr erwartet.

- Strategem Nr. 24: Einen Weg (durch den Staat Yu) für einen Angriff gegen (dessen Nachbarstaat) Guo ausleihen (um danach ebenfalls Yu zu erobern)
Zwei Gegner, die ebenfalls miteinander in Konkurrenz stehen, erobern Sie am besten nacheinander. Sorgen Sie dafür, dass der erste Gegner dem zweiten schadet, ihn schwächt oder gar direkt besiegt und nutzen Sie die Tatsache aus, dass Sie einen gemeinsamen Konkurrenten haben.

- Strategem Nr. 25: (Ohne Veränderung der Fassade eines Hauses) die Tragbalken stehlen und die Stützpfosten austauschen
Greifen Sie Ihren Gegner so an, sodass seine inneren Strukturen mürbe werden, keinem Angriff mehr standhalten können und nach einer Weile zusammenbrechen. Sabotieren Sie seine Machtstrukturen wie Bündnisse, Partnerschaften oder auch innere Organisationsstrukturen und unterhöhlen Sie so die Stärken Ihres Gegners.


Ob Sie selbst mit Hilfe einer geschickten List weiterkommen oder in Ihrem Arbeitsalltag auf potenzielle Gefahren vorbereitet sein möchten – es lohnt sich, die 36 chinesischen Strategeme zu kennen, um sie je nach Bedarf erfolgreich anzuwenden oder abzuwehren.

+49 711 585 207-0
beratung@habmann.info