100%
live & online
100%
förderbar
100%
flexibel

Kursübersicht

Corporate Social Responsibility

Ein Unternehmen muss zahlreiche Voraussetzungen und Normen erfüllen, um nachhaltig und ökonomisch zugleich zu agieren. Dabei ist es von Nöten, Rahmenbedingungen zu schaffen, um ein Unternehmen unter der Übernahme von Corporate Social Responsibility (CSR) profitabel zu führen und die Aspekte beider Ansprüche zu synchronisieren. Es gilt, rationale ökonomische Bedingungen eines globalisierten Wettbewerbs nachhaltig zu gestalten. Diese müssen mit den sozialen und ökologischen Standards zu einer glaubwürdigen Übernahme von Verantwortung kombiniert werden. Gerade auf einem globalisierten und digitalisierten Markt mit einer Vielzahl an Prozessbeteiligten mit dem Risiko multipler Varianzen bzgl. CSR, müssen die Standards und deren Einhaltung transparent gestaltet werden. Dies schafft auch gegenüber stetig wachsenden Konsumentenzielgruppen mit nachhaltigen Ansprüchen zusätzliches Vertrauen und stellt damit einen wesentlichen Marktvorteil dar, wenn es gelingt, CSR als festen Markenbestandteil zu etablieren. Um belastbare CSR-Standards in ein prosperierendes Unternehmen zu implementieren, sind Unternehmen auf qualifizierte Fachkräfte angewiesen. Inbesondere durch hinzukommende gesetzliche Vorgaben, wie das Lieferkettengesetz, das Unternehmen dazu verpflichtet, im Ausland beschaffte Vorleistungsgüter oder Fertigerzeugnisse in allen Phasen ihrer Lieferkette hinsichtlich möglicher umweltschädigender oder gegen Arbeitsbedingungen verstoßender Produktionsverfahren zurückzuverfolgen.

 

+49 711 585 207-0
beratung@habmann.info